64,2 Prozent sind der Meinung, der Islam gehöre nicht zu Deutschland

Christian Wulff, bekannt als Kurzzeitbundespräsident, hat sich einmal zu der Behauptung hinreißen lassen, dass der Islam zu Deutschland gehöre. Die Menschen im Land sehen das ganz anders. Nur 17,9 Prozent der Befragten teilen diese Ansicht.

Anders als die dem realen Leben nahezu komplett entrückten Altparteienpolitiker, die sich von Personenschützern begleitet in gepanzerten Limousinen durch die Städte kutschieren lassen und in bestens gesicherten Arealen leben, registrieren die meisten Menschen hier die Veränderung, die das Land seit einiger Zeit, spätestens seit jenen verhängnisvollen drei Tagen im September 2015, durchläuft. Vor allem die schleichende Beeinflussung des täglichen Lebens durch die Einführung immer mehr islamischer Regeln stößt die deutliche Mehrheit der Bürger des Landes vor den Kopf.

Küchen in Schulen und Kitas modifizieren ihre Speisepläne komplett auf islamischen Zuschnitt; Burka, Niqab und Hidschab halten dort und in anderen öffentlichen Gebäuden…

weiterlesen>>
freiewelt

1 Comment

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s