Österreich: 720 Asylanten ziehen jeden Monat nach Wien

Von Michael Steiner

Die österreichische Bundeshauptstadt ist ein Zuwanderungsmagnet. Auch für Asylanten, die vor allem auch die höhere Mindestsicherung in Anspruch nehmen wollen.

In den letzten zwölf Monaten zogen laut “Krone” insgesamt 8600 Asylanten (also Asylberechtigte, wie das im Neusprech heißt) nach Wien. Das sind 720 jeden Monat – oder im Schnitt beinahe 25 pro Tag. Mit ein Grund dafür ist auch die immer noch recht großzügig verteilte Mindestsicherung durch die Bundeshauptstadt, während einige andere Bundesländer diese längst schon gekürzt haben.

Die Mindestsicherung beträgt in Wien für Alleinstehende bzw Alleinerziehende 837,76 Euro, für Paare pro Person 628,32 Euro und für jedes Kind erhält man 226,20 Euro, die Familienbeihilfe für Kinder ist noch nicht enthalten…

weiterlesen>>
contra-magazin

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s