Islamisierung? Berliner Kitas verbannen Schweinefleisch unter fadenscheiniger Erklärung

Berlin. In den 37 Berliner Kindergärten des städtischen Betriebs „Kindertagesstätten Berlin Südwest“ wird es in Zukunft kein Schweinefleisch mehr auf dem Speiseplan geben.

Die naheliegende Erklärung, wonach der steigende Anteil muslimischer Kinder diesen Schritt notwendig macht, möchte die Kita-Leitung jedoch nicht einräumen. Vielmehr seien Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) der Grund für die Entscheidung.

weiterlesen>>
zuerst

Berliner Kindestagesstätten: Zu feige, den wahren Grund für die Verbannung des Schweinefleischs vom Speisezettel zu nennen

Die offizielle Erklärung der „Kindertagesstätten Berlin Südwest“ für die Verbannung des Schweinefleischs aus den Kindergarten ist jedoch medizinisch. Der Verzicht auf Schweinefleisch ginge “auf eine Empfehlung” der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zurück.

Reine Lüge. Denn die DGE hat eine solche Empfehlung nirgendwo abgegeben. Im Gegenteil: Auf Seite 47 des DGE-Qualitätsstandards ist zu lesen, gerade Schweinebraten sei für die Verpflegung in Kindertageseinrichtungen zu empfehlen!

Der wahre Grund des Schweinefleischverzichts liegt auf der Hand: Es sind die Mehrzahl von moslemischen Kindern in diesen Kitas, die zu dieser Entscheidung geführt haben.

Die Wahrheit:

Auf allen Gebieten wird Deutschland total islamisiert

Man wollte nicht in die Schlagzeilen geraten…

weiterlesen>>
michael-mannheimer

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s