Studie dokumentiert Einstellungen islamischer Gesellschaften: Rückständige Rollenbilder, Gewalt, Ungleichheit

Kairo. Das wird schwierig mit der Integration: eine aktuelle Studie belegt jetzt, daß Muslime mit westlich-europäischen Werten schwer zurechtkommen und insbesondere mit der Gleichberechtigung der Geschlechter große Probleme haben.

Fast 10.000 Menschen im Alter von 18 bis 59 wurden für die Studie von Wissenschaftlern um Mohammad Nacri in Ägypten, dem Libanon, Marokko und den palästinensischen Autonomiegebieten befragt. Die Mehrheit der Männer befürwortete dabei eine Reihe traditioneller und auf die Benachteiligung von Frauen hinauslaufende Einstellungen. Dazu gehört etwa der Glaube, daß Frauen nicht fähig seien, Führungspositionen zu übernehmen, nicht außerhalb des Hauses arbeiten sollten und daß die Schulung und Ausbildung von Jungen wichtiger sei als die von Mädchen.

Es zeigte sich auch, daß die Männer auf fast alle Fragen weniger „fortschrittliche“ bzw. westlich-liberale Auffassungen angaben als die Frauen. So stimmten etwa in Ägypten fast 90 Prozent der Männer der Aussage zu, daß „der Mann im Haushalt die letzte Entscheidungsgewalt haben soll”. Allerdings sehen das auch 59 Prozent der Frauen so.

Auch Gewalt gegen Frauen spielt im Alltag noch immer eine große Rolle…

weiterlesen>>
zuerst

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s