Weil „Kulturkampf“ ausgebrochen sei: Grünen-Politikerin fordert Lehrerinnen mit Kopftuch

Lehrer in Berliner Schulen sind per Gesetz der Neutralität verpflichtet. Das Tragen religiöser Symbole wie etwa Kopftücher oder Kreuzketten ist deshalb tabu.

Die Grünen kritisieren diese Praxis scharf: Neutrale Bildung lasse sich nicht an Kleidungsvorschriften festmachen, argumentieren Parteimitglieder.

So auch die ehemalige Grünen-Landeschefin Bettina Jarasch. Wie die „Welt“ berichtet, möchte Jarasch Lehrerinnen mit Kopftuch an Berliner Schulen sehen – und das aus einem bestimmten Grund. Jarasch sagt: „Was wir brauchen, sind Regelungen, die religiöse Manipulation wirksam ahnden, anstatt einen Kulturkampf um das Kopftuch zu führen“.

Mit ihrer Meinung stößt die Grünen-Politikerin auch auf Widerstand. Denn die Kritik am Neutralitätsgesetz ist innerhalb der Partei umstritten – auch weil bereits mehrere muslimische Kopftuchträgerinnen…

weiterlesen>>
focus
Also published on Fenixx.org

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s