Bundesregierung geht beim Familiennachzug von einem Nachziehenden pro syrischem Flüchtling aus

Der Familiennachzug erreicht langfristig wahrscheinlich den Umfang der Zahl der anerkannten Schutzberechtigten. Für die größte Gruppe der Syrer geht die Bundesregierung von ungefähr einem nachziehenden Angehörigen pro Flüchtling aus.

Der Familiennachzug erreicht langfristig wohl etwa den Umfang der Zahl der anerkannten Schutzberechtigten. Von 1998 bis Mitte 2017 wurden rund 1,39 Millionen Visa für den Nachzug von Angehörigen nach Deutschland erteilt, berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf Angaben aus dem Auswärtigen Amt.

Im selben Zeitraum wurden rund 967.000 Schutzsuchende in Deutschland anerkannt, teilte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) der Zeitung mit.

Familiennachzug wird nicht seperat erfasst

Allerdings wird der Familiennachzug zu Schutzberechtigten oder zu abgelehnten Asylbewerbern, die trotzdem einen Aufenthaltstitel erhielten und Angehörige nachholten, weder vom Auswärtigen Amt noch von einer anderen Behörde separat erfasst.

Die Angaben zum Familiennachzug enthalten alle Ausländer von außerhalb der Europäischen Union…

weiterlesen>>
epochtimes
Also published on Fenixx.org

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s