Schweden: 90 Prozent der an Schießereien beteiligten Straftäter haben Migrationshintergrund

Schweden: 90 Prozent der an Schießereien beteiligten Straftäter haben einen ausländischen Hintergrund. Dies ergab eine Erhebung durch die schwedische Tageszeitung “Dagens Nyheter”. Die Eltern der Täter kommen demnach zumeist aus dem Nahen-Osten oder aus Nordafrika.

Police have cordened off an area at a gas station where a man was fond severely injured in a minivan after being shot on the sidelines of a pro-Kurdish demonstration in Fittja in southern Stockholm, Sweden, on February 13, 2016. / AFP / TT News Agency / Johan Nilsson/TT / Sweden OUT (Photo credit should read JOHAN NILSSON/TT/AFP/Getty Images)

Schwedische Polizei in Nähe einer Tankstelle in Fittja im Süden Stockholms bei Ermittlungen zu einer Schießerei in der Hauptstadt.

In Schweden haben 90 Prozent der Straftäter, die in den vergangenen drei Jahren in Schießereien verwickelt waren, einen ausländischen Hintergrund.

Die schwedische Tageszeitung „Dagens Nyheter“ (DN) hat von 2013 bis 2016 rund 100 Schießereien unter die Lupe genommen. Demnach befanden sich unter den Beteiligten 53 verurteilte- und 47 mutmaßliche Straftäter. 40 Prozent der Täter hatten Verbindungen zum organisierten Verbrechen.

Die meisten von ihnen sind in den 90er Jahren geboren worden und leben noch zu Hause, so die Zeitung. Ein Großteil der Personen hat ausländische Wurzeln, wie DN mit Hilfe von öffentlichen Aufzeichnungen und anderen Quellen ermittelte. 90 Prozent von ihnen haben Einwanderer-Eltern.

„Was wir beobachten ist eine Integration, mit der wir uns nicht zufrieden geben können. Das ist ein größeres Problem, das unsere Behörde nicht allein lösen kann“…

weiterlesen>>
epochtimes
Also published on Fenixx.org

4 Comments

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit /  Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit /  Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit /  Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit /  Bijwerken )

w

Verbinden met %s