Syrer in Visegrad-Staaten nicht willkommen

von Chevrolet

Viktor Orban (Ungarn), Beata Szydlo (Polen), Robert Fico (Slowakei) und Milos Zeman (Tschechien) – sie alle sind „böse Menschen“ – wenn man den Politikern der Etablierten in Deutschland glauben würde.

Warum? Nun, die vier genannten Spitzenpolitiker der sogenannten Visegrad-Staaten wollen doch nun absolut keine moslemischen „Flüchtlinge“ aufnehmen und ihnen ihren bescheidenen Wohlstand, den sich diese Länder hart erarbeitet haben, zu Füßen legen und zur Plünderung freigeben. Und vor allem: sie gehorchen Merkel nicht. Aber sie wissen die Bevölkerungen ihrer Länder hinter sich.

Die „Gallup Organization“ ist ein weltweit aktives und führendes Markt- und Meinungsforschungsinstitut aus den USA mit Filialen in Europa und anderswo. Die Gallup-Forscher führten 2016 eine Umfrage in 15 Staaten Mittel-und Osteuropas durch, um herauszufinden, wie willkommen in den Bevölkerungen „Flüchtlinge“ aus Syrien sind. Jetzt legte das Institut die Ergebnisse vor, die vor allem erst einmal bestätigen, dass die führenden Politiker der Länder ihre eigenen Bevölkerungen hinter sich wissen bei einem harten Kurs gegen die moslemischen Landnehmer, die Merkel aufrief Europa zu plündern.

Am höchsten ist der Widerstand gegen die Aufnahme von Syrern in Ungarn. 70 Prozent der Menschen dort wollen gar keine Aufnahmen…

weiterlesen>>
pi-news

Zeepertje sagt dazu; Die haben Allen recht!

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s