CSU und FDP fordern: EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei „umgehend beenden“

In der Türkei gingen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit verloren, Grundrechte würden mit den Füßen getreten, erklärte die FDP. Daher sei es höchste Zeit, den EU-Beitrittsprozess mit der Türkei zu beenden.

Vor der nächsten Jamaika-Sondierungsrunde pochen CSU und FDP auf einem Abbruch der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei. „Es braucht eine klare Position der vier Parteien zur Türkei“, sagte CSU-Vizechef Manfred Weber dem „Münchner Merkur“ (Donnerstagsausgabe). „Die Beziehungen müssen neu gestaltet werden. Das bedeutet ein Ende der Beitrittsverhandlungen und ein Neuanfang mit einem Partnerschaftsabkommen.“

In der Türkei gingen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit verloren, Grundrechte würden mit den Füßen getreten, erklärte FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff. „Daher ist es höchste Zeit, den EU-Beitrittsprozess mit der Türkei umgehend zu beenden.“

Grüne sehen in Abbruch der Verhandlungen falsches Signal…

weiterlesen>>
epochtimes
Also published on Fenixx.org

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s